• eingetragen am: 28.02.2017 um 12:42 Uhr, Alter: 2 Jahr(e)
  • eingetragen von: BUK e.V.
  • Eine Hortfahrt, die ist lustig, eine Hortfahrt die ist schön

    ….wenn 11 Hortkinder mit Manu und Conny für 5 Tage nach Bleicherode ins Schullandheim „Schneckenhengst“ fahren.

    Gemeinsam mit Ritter Marcus wanderten wir ganz steil ansteigende Serpentinen zur Löwenburg hinauf. Nur mit gegenseitiger Hilfe und Sicherung seines Hintermannes erreichten wir die verschneite Bergkuppe und wurden mit einer super schönen Aussicht vom Windoltskopf (425 m ü.N.N.) belohnt.

    Am Mittwoch verwandelten sich die Mädels in edle Burgfräuleins mit selbstgebastelten Schmuck und die Jungs sowie ein Mädchen in mutige Ritter mit selbst gebastelten Schwert und Schild aus Holz.

    Nach einer Stärkung zur Mittagszeit wurde das Gelände des Schullandheimes zu einer ritterlichen Kampfarena, in welcher die Ritter um die Gunst ihres Burgfräuleins kämpften.

    Jede freie Minute erkundeten wir die Berge in der Umgebung und hatten dabei viel Spaß. Insgesamt sind wir innerhalb der 5 Tage ca. 18 km bergauf und bergab im Schnee gewandert…. sofern es abwärts ging, sind wir meistens auf dem Hosenboden gerutscht.

    Die 5 Tage waren ein Erlebnis für alle – Kinder wie Erzieherinnen. Mit solch tollen Kindern kann es auch nur Spaß machen.

    Conny und Manu