• eingetragen am: 31.03.2017 um 08:14 Uhr, Alter: 2 Jahr(e)
  • eingetragen von: BUK e.V.
  • Projekt der ABC Gruppe: Kinder erkunden ihre Stadt

    An vielen Punkten der Stadt Halle Saale sind wir mit den Kindern der Kita Dorothea Erxleben unterwegs.

    Oft stellten sie uns Fragen z. B.:

    •         Auf dem Markt das Händeldenkmal
    •         warum steht das da…wer war das…lebt er heute noch…
    •         Was ist denn in der Marktkirche drin…
    •         Rathaus…was ist ein Rathaus…was macht ein Bürgermeister
    •         Wo fährt die Straßenbahn überall hin…was ist eine Saline…
    •         Burg Giebichenstein…wer hat da früher mal gewohnt...
    •         Wo kommen die Hallorenkugeln her
    •         warum heißt der rote Turm nicht schwarzer Turm…?

    Diese und noch viele weitere Fragen stellten uns die Kinder.

    Wir begaben uns gemeinsam auf die Suche und erhielten durch fachkompetente Unterstützung die Antworten.

    Ein Kinderstadtrundgang mit Friedemann und Oskar (2 Figuren aus der Stadtgeschichte) war ein gelungener Einstieg in unsere Projektzeit.

    Im Rathaus hat uns sogar der Oberbürgermeister Herr Wiegand empfangen und viele Fragen unserer Kinder beantwortet. Einige Tage später erhielten wir auch Post von ihm, denn bei einigen Antworten musste er sich erst kundig machen.

    Durch das Erlebte tauschten die Kinder ihre Eindrücke in vielen Gesprächsrunden gegenseitig aus und es gingen viele tolle Spielideen daraus hervor.

    Nach unseren Besuchen kam uns die Idee, eine Kindergalerie zu gestalten. Die Kinder brachten sich kreativ mit ein und konnten ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

    Alle Eltern und die jüngeren Kinder unserer Kita, sollten unsere entstandenen Bauwerke bestaunen und sich an der Ausstellung erfreuen.

    Wir Kinder der ABC Gruppe waren stolz das Erlebte den anderen zu erzählen und werden die schönen Ausflüge nie vergessen.

     

    Regina Rudzok u. Elisabeth Götsch